Amazon Echo mit Fibaro nutzen und mit der Sprachassistentin Alexa dein Smart Home steuern!

Für alle Bastler und diejenigen unter euch, die es nicht abwarten können oder wollen, bis das offizielle Skill für den Amazon Echo und Echo Dot von Fibaro rauskommt. Wenn du mit der digitalen Sprach-Assistentin "Alexa" von Amazon dein Fibaro Smart Home System steuern willst, dann gibt es eine gute Anleitung bei siio.de, wie man es auch mit dem Raspberry Pi, als, so zu sagen zwischenstation, hinbekommt. Hier möchten wir aber anmerken, es ist und bleibt eine Zwischenlösung, die, aber, gut funktioniert, wie man es unten im Video sehen kann.

 

Voraussetzung ist natürlich, dass Du schon im Besitz von einem Amazon Echo oder Echo Dot bist, denn, wie mittlerweile allen bekannt sein dürfte, Amazon Echo kriegt man im Moment nur durch eine Einladung seitens Amazon und dann auch nur für Amazon Prime Mitglieder.

Diese Einladung musst Du bei Amazon anfordern, in dem Du dich einfach in deinem Amazon Prime Konto einloggst und auf die Amazon Echo Seite gehst, rechts oben muss ein gelber Button erscheinen „Einladung anfordern“, nachdem Du darauf geklickt hast, bekommst Du eine Bestätigungsmail. Das war`s dann, jetzt bleibt nur noch abzuwarten.

Wenn Du noch keine Prime Mitgliedschaft hast, kannst Du hier die 30 Tage Probemitgliedschaft beantragen.

 

Update: 14.02.2017 Amazon Echo ab sofort online bestellbar!

Amazon Echo und Echo Dot sind nun auf dem ganz normalen Wege bestellbar.
Für mehr Informationen klicke Hier!

 

Bitte geben Sie die Zahlenfolge in das nachfolgende Textfeld ein

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

Passende Artikel
TIPP!
TIPP!